Archiv

Gerhard Kremer 21. Januar 2019

Neuer Artikel zur Visualisierung von Figurennetzwerken

Der unter Tools und Demos von der Fachgruppe Visualisierung vorgestellte Ansatz zum „Visuellen Vergleich von Netzwerken“ wurde zur Präsentation auf der PacificVis-Konferenz (23.-26. April in Bangkok) angenommen.

Gerhard Kremer 21. Januar 2019

New article on visualizing character networks

The approach regarding the “Visual Comparison of Networks”, that occupational group of visualization experts describe in the section Tools and Demos, was accepted for presentation at the PacificVis conference (April 23-26 in Bangkok).

Gerhard Kremer 6. Dezember 2018

Neuer Artikel: Soziale Netzwerkanalysen zum mittelhochdeutschen Roman

Im Themenheft „Digitale Mediävistik“ der Zeitschrift „Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung“ wird in Kürze ein Artikel über Soziale Netzwerkanalysen zum mittelhochdeutschen Artusroman erscheinen. Der Artikel unternimmt den Versuch, das Verhältnis von Märchen und Artusroman systematisch und methodisch neu zu bestimmen. Hierfür werden in einem ersten Schritt Merkmale des Europäischen Volksmärchens identifiziert, die in einem zweiten Schritt für die computergestützte Analyse operationalisiert und anschließend auf ein Textkorpus aus klassischen Artusromanen (Hartmanns von Aue ‚Erec‘ und ‚Iwein‘, Wolframs von Eschenbach ‚Parzival‘) angewandt werden.

Gerhard Kremer 4. Dezember 2018

Fortsetzung von CRETA bewilligt

Der Antrag zur Fortsetzung von CRETA wurde bewilligt. Damit wird das Centrum für reflektierte Textanalyse ab Januar für weitere 2 Jahre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.
Wir freuen uns darauf und darüber!

Gerhard Kremer 5. November 2018

Neuer Artikel: Die Analyse „weicher“ Konzepte mit „harten“ korpusanalytischen Methoden

Der sozialwissenschaftliche Forschungsschwerpunkt veröffentlichte kürzlich einen neuen Methodenartikel. Darin reflektieren wir, welchen grundsätzlichen methodischen Herausforderungen die theoriegeleitete sozialwissenschaftliche Forschung begegnet, wenn sie ihre Arbeit im Sinne der in den Sozialwissenschaften etablierten Gütekriterien gut machen will.

Nils Reiter 17. Juli 2018

Der Fontane-Code

Ein CRETA-Team nimmt am kommenden Wochenende am Fontane-Hackathon „Der Fontane-Code“ teil. Das Team besteht aus Sandra Murr, Sarah Schulz, Tim Strohmeyer und Nils Reiter und arbeitet an den Besonderheiten Fontanes im Vergleich mit seinen Zeitgenossen:

Nils Reiter 12. Juni 2018

Kurs: Reflektierte Textanalyse in den Digital Humanities

Im Rahmen der European Summer University in Digital Humanities geben Sarah Schulz und Nils Reiter einen Kurs zur reflektierten Textanalyse:

Gerhard Kremer 6. März 2018

Werkstatt-Treffen: Netzwerkanalyse

Im Rahmen des CRETA-Projekts findet ein öffentliches Werkstatt-Treffen statt, zu dem externe Gastvortragende eingeladen sind (Vortrags- und Diskussionssprache ist Englisch).

Nils Reiter 13. Februar 2018

Stuttgart auf der DHd 2018

Auf der in knapp zwei Wochen stattfindenden DHd-Konferenz 2018 kommen erfreulicherweise eine ganze Reihe Beiträge aus Stuttgart, viele davon sind CRETA-Beiträge:

Nils Reiter 14. Dezember 2017

Maschinelles Lernen lernen: Ein CRETA- Hackatorial zur reflektierten automatischen Textanalyse

Wir freuen uns, dass unser Hackatorial im Rahmen der DHd 2018 stattfinden kann, und laden herzlich dazu ein mitzumachen! Die Veranstaltung findet statt am Montag, 26.02.2018, von 14 bis 17:30 Uhr.