Über CRETA

Verein

Am 23.10.2020 hat sich CRETA als Verein gegründet. Damit wird der Tatsache Rechnung getragen, dass CRETA-Aktivitäten schon länger nicht mehr auf Stuttgart beschränkt sind. Das bestehende Netzwerk aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die in einer Vielzahl gemeinsamer Aktivitäten verbunden sind, bekommt damit ein langfristiges institutionelles Dach, das an keinen speziellen Ort gebunden ist.

Zu den Vereinsaktivitäten gehören gemeinsame Publikationen, Workshops und Tutorials, das Coaching und jährlich stattfindende Werkstätten. Weitere geplante Aktivitäten werden auf dieser Webseite angekündigt und dokumentiert.

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft steht natürlichen und juristischen Personen offen, die im Bereich des Vereinszwecks arbeiten und sich für ihn engagieren. Interessierte sollten sich mit den folgenden Angaben an den Vorstand wenden:

  • Begründung
  • Vorname, Nachname, Titel
  • Affiliation
  • Link auf persönliche Webseite, Twitter-Account (optional)
  • Eintrag in öffentlicher Mitgliederliste: ja/nein

Ein Klick auf diesen Link öffnet eine teilweise ausgefüllte E-Mail zum direkten abschicken.

Mitgliedsbeiträge

Mitgliedsbeiträge werden von der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung festgelegt. Derzeit gilt die folgende Regelung:

PersonengruppeBeitrag
Doktorand:innen, Studierende0 €
Postdoktorand:innen10 €
Professor:innen15 €
Sonstige Forscher:innen5 €

Mitgliedsbeiträge werden ausschließlich per Einzugsermächtigung eingezogen.

Vorstand

Dem Vorstand gehören derzeit an: Melanie Andresen, Evelyn Gius (2. Vorsitzende), Janina Jacke, Jonas Kuhn (Finanzvorstand), Axel Pichler, Nils Reiter (1. Vorsitzender), Gabriel Viehhauser. Der Vorstand kann über vorstand@cretaverein.de erreicht werden.

Historie

CRETA wurde 2015 an der Universität Stuttgart als eHumanities-Zentrum eingerichtet. In zwei Förderphasen (Kennzeichen 01UG1601 und 01UG1901) konnte durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein Grundstock an Methoden sowie ein Netzwerk an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aufgebaut werden.